NAVIGATION
impressum
Andreas Sauerzapf - Tenor
“Die Verkaufte Braut” Staatsoperette Dresden Sauerzapf als Wenzel der Stotterer wartet mit feinen Spieltenortönen auf, weiß auch Kraft zu entwickeln und ist ein agiler Darsteller und höchst sympatisch. (IOCO, 2014)

Ich bin ein unverbesserlicher Optimist

Im Herbst 2014 präsentierte Andreas Sauerzapf seine erste Solo CD. Es ist dies eine Zusammenstellung einiger seiner liebsten Wienerlieder, kabarettistischen Couplets und dem einen oder anderen Schmankerl aus der Welt der Operette. Bei Interesse klicken Sie hier!

Viktoria und ihr Husar

Von 7. Juli bis 20. August 2016 steht Andreas Sauerzapf bei den Seefestspielen Mörbisch in der Rolle des Janczi auf der Bühne.

Staatsoperette Dresden

Die Staatsoperette geht ins Zentrum! Im Dezember 2016 bekommt die Staatsoperette Dresden ein neues Haus im Zentrum der Altstadt. Zu den ersten Premieren zählen Orpheus in der Unterwelt und eine große Operettengala.

News

Herzlich Willkommen

SEE FEST SPIELE MÖRBISCH 2016

Noch bis 20. August ist Andreas Sauerzapf, in der Rolle des Janczi, bei den Seefestspielen in Mörbisch, in “Viktoria und ihr Husar” zu erleben. Diese Produktion wird am 24. Juli 2016, um 20:15 Uhr, in ORF III zu sehen sein.
Andreas Sauerzapf In Wien geboren, studierte er Schauspiel bei KS. Prof. Elfriede Ott am Konservatorium seiner Heimtstadt. Stimmtechnisch arbeitete er mit Carol Byers und Simon Baddi. Der Tenor Buffo hat ein umfangreiches Rollenrepertoire: „Calicot“ in „Madame Pompadour“, „Benozzo“ in „Gasparone“, „Zsupàn“ in „Gräfin Mariza“, „Gustl“ in „Das Land des Lächelns“, „Pierrino“ in „Giuditta“, „Boni“ in „Die Csárdásfürstin“ und „Adam“ in „Der Vogelhändler“. Am Stadttheater in Baden bei Wien hörte man ihn als „Robert“ in „Das Feuerwerk“, „Pimpinelli“ in „Paganini“, „Pappacoda“ in „Eine Nacht in Venedig“ sowie „Graf Jaromir von Greifenstein“ in „Die gold’ne Meisterin“. Andreas Sauerzapf ist Ensemblemitglied der Staatsoperette Dresden, wo er u.a. als „Leopold“ in „Im weißen Rössl“, „Monostatos“ in „Die Zauberflöte“, „Ottokar“ in „Der Zigeunerbaron“ und „Conférencier“ in „Cabaret“, „Wenzel“ in „Die verkaufte Braut“ zu erleben war und ist.

Ich bin ein unverbesserlicher Optimist

Im Herbst 2014 präsentierte Andreas Sauerzapf seine erste Solo CD. Es ist dies eine Zusammenstellung einiger seiner liebsten Wienerlieder, kabarettistischen Couplets und dem einen oder anderen Schmankerl aus der Welt der Operette. Bei Interesse klicken Sie hier!

Viktoria und ihr Husar

Von 7. Juli bis 20. August 2016 steht Andreas Sauerzapf bei den Seefestspielen Mörbisch in der Rolle des Janczi auf der Bühne.

Staatsoperette Dresden

Die Staatsoperette geht ins Zentrum! Im Dezember 2016 bekommt die Staatsoperette Dresden ein neues Haus im Zentrum der Altstadt. Zu den ersten Premieren zählen Orpheus in der Unterwelt und eine große Operettengala.

News

Herzlich Willkommen

SEE FEST SPIELE MÖRBISCH 2016

Noch bis 20. August ist Andreas Sauerzapf, in der Rolle des Janczi, bei den Seefestspielen in Mörbisch, in “Viktoria und ihr Husar” zu erleben. Diese Produktion wird am 24. Juli 2016, um 20:15 Uhr, in ORF III zu sehen sein.
Andreas Sauerzapf - tenor
Andreas Sauerzapf - Tenor